Dämmung ein wichtiger Punkt

Wir von der Energieberatung werfen bei Ihnen zuallererst einen Blick auf die Dämmung. Doch warum überhaupt? Die Wände haben mit einem Anteil von über 40% den größten Anteil Ihres Hauses- und vor allem in den Wintermonaten geht sehr viel Wärme darüber verloren, etwa wenn Ihr Haus über keine gute oder ausreichende Dämmung verfügt. Vor allem, wenn Ihr Haus vor dem Jahr 1977 erbaut wurde, ist häufig noch Luft nach oben, was die Dämmung Ihres Hauses betrifft. Mit einer idealen Dämmung sparen Sie nicht nur bares Geld bei den Heizkosten, sondern tun der Umwelt etwas Gutes, setzen Ihr Gebäude in Stand und sorgen für ein verbessertes Raumklima. Hier kommen wir als Energieberater ins Spiel und überprüfen Ihre Dämmung, nicht nur die Außenwände, sondern auch das Dach, bzw. den Dachboden, den Keller und auch Ihre Böden- schon mit kleinen Verbesserungen können große Einsparungen möglich gemacht werden. Zusammen mit Ihnen überprüfen wir, welche Fassadendämmung für Ihr Haus die Richtige ist- denn nicht jede Dämmung passt auch zu jedem Haus. Stattdessen muss ein aufeinander abgestimmter Sanierungsplan erstellt werden, damit es im weiteren Verlauf nicht zu Fehlern kommt. Genau deshalb ist auch eine Energieberatung von uns so wichtig, da die richtige Dämmung nicht „mal eben so“ erfolgen kann. Wir erstellen Ihnen, je nach Modell und Ihrer Situation, einen „Einsparplan“, rechnen für Sie also aus, ob wann sich die Sanierung rechnet, bzw. wann sich die Kosten sozusagen selbst tragen. Ebenso geben wir Ihnen wertvolle Tipps, ob oder in welcher Form eine staatliche Förderung möglich ist und welche Handwerker geeignet sind, um eine professionelle Dämmung und Sanierung durchzuführen. „Do it yourself“ ist in diesem Falle keine gute Lösung, wenn Sie nachträgliche Kosten und auch Ärger vermeiden wollen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.